Startseite | Kontakt | Impressum

Integration

Einzelintegration

Der Waldorfkindergarten bietet im Rahmen seiner räumlichen und personellen Möglichkeiten Einzelintegration an.

Durch die Waldorfpädagogik wird das Integrationskind unter Berücksichtigung seiner individuellen Disposition in alle Aktivitäten des Alltags der Gruppe einbezogen. Dabei wird angestrebt dem Integrationskind die gleichen Bildungsangebote wie den anderen Kindern zu ermöglichen, um allen eine möglichst gute Grundlage für ein selbstständiges Leben zu schaffen. So lernen und profitieren auch die nichtbehinderten Kinder durch einen normalen Umgang mit dem Integrationskind. Gezielte Fördermaßnahmen erhält das Integrationskind durch Sprachtherapie und Heileurythmie angeboten.

Therapien

Einmal pro Woche kommen eine Sprachtherapeutin und eine Heileurythmistin zu uns, um mit unseren Integrationskindern in Einzeltherapie zu arbeiten. In diesem Fall wird die Therapie durch den Bezirk bezuschusst.

Von großem Vorteil für alle Beteiligten ist es, dass diese Therapien während der Kindergartenzeit stattfinden. Die direkte Beobachtung des betreffenden Kindes durch die Therapeuten in der Gruppe und ein engmaschiger Austausch mit dem pädagogischen Personal ermöglicht eine sehr gute Förderung.